zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda Acty Van Japan
Nachdem die japanische Regierung im Jahre 1998 für Kei-Cars neue Bestimmungen für deren maximale Länge und Breite erlassen hatte, überarbeitete Honda 1999 auch den Acty Van.

Der neue Acty Van ist eine Weiterentwicklung des bewährten technischen Konzept der Honda Mikro-Busse und -Lieferwagen: Ein unmittelbar vor der Hinterachse plazierter weiterentwickelter Motor des Vorgängers treibt die Hinterräder an. Auf Wunsch gab es als Alternative zum Heckantrieb Hondas permanenten Allrad-Antrieb. Im Gegensatz zu früheren Generationen des Acty Van konnte ab dem Jahre 2000 auch die Allrad-Version mit einem automatischen Getriebe ausgestattet werden.

Diesen Acty Van gab es von Anfang an als geschlossenen Kastenwagen und als viersitzigen Bus mit entsprechend großer Ladefläche.

Zusammen mit dem Acty Van wurde 1999 auch der Acty Truck überarbeitet und für das neue Top-Modell der Mikro-Busse ließ Honda den Namen Vamos wieder aufleben.

Honda Acty Van SDX - Baujahr 1999 - (c) Honda, Japan
Acty Van

Honda Acty Van Pro-B - Baujahr 1999 - (c) Honda, Japan