zurück zur Sammlungsübersicht Japan
Bereits 1990 mußte Honda den Acty Truck durch ein neues Modell ersetzen, weil die Konkurrenz das Ausnutzen der neuen Kei Car-Bestimmungen notwendig werden ließ.

Der neue Acty Truck folgte wieder dem bewährten technischen Konzept der Honda Transporter: Ein unmittelbar vor der Hinterachse plaziertes, aus dem Motor des Vorgängers entwickeltes 0,66-ltr.-3-Zylinder-Triebwerk treibt die Hinterräder an. Auf Wunsch gab es als Alternative zum Heckantrieb Hondas permanenten Allrad-Antrieb.

Ausschließlich mit Allrad-Antrieb ist das Modell Acty Crawler von 1995 ausgestattet, das nicht nur Kettenantrieb an der Tandem-Hinterachse besaß, sondern gleichzeitig ein Kipper ist.

Dem Wunsch nach weitergehenden Einsatzmöglichkeiten kam Honda im Jahre 1996 durch Einführung verschiedener Aufbauten nach.

Zusammen mit dem Pritschenwagen gelangten 1990 auch der Acty Van als Mikro-Bus in seiner dritten Generation und der Street in seiner zweiter Generation auf den Markt.

Honda Acty Truck - Baujahr 1992 - (c) ?
Acty Truck

Honda Acty Crawler - Baujahr 1992 - (c) ?
Acty Crawler