zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda S-MX Japan
Der S-MX ist der kompakte Minivan der Creative Mover-Serie, der von Honda auf der Tokyo Motor Show des Jahres 1995 als Prototyp präsentiert worden war und 1996 auf den Markt kam. Sein Name steht für Street Mover eXperimental (auf deutsch etwa "Straßenfeger" im Sinne eines Medienereignisses, das das öffentliche Leben "lahm legt").

Auf der verkürzten Plattform des Civic entwarf Honda einen maximal fünfsitzigen "Mini"-Minivan mit vier Türen - zwei auf der Beifahrerseite - ohne Schiebetüren. Dafür konnten die Kunden beim S-MX zwischen Front- und Allrad-Antrieb wählen.

Bewegt wird der S-MX vom dohc-Motor des CR-V mit 2,0 ltr. Hubraum, kombiniert mit einem 4-stufigen automatischen Getriebe.

Honda S-MX - Baujahr 1996 - (c) Honda, Japan
S-MX