zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda Civic
Während in der übrigen Welt die Limousine des Civic der achten Generation das Basismodell bildete, wurde speziell für den europäischen Markt der fünftürige Civic Hatchback entwickelt und ab 2006 verkauft.

Für die neue Civic-Generation entwickelte Honda auch eine neue Motoren-Generation. Zum Einsatz kam ein 1,8-ltr.-Aggregat mit verbesserter i-VTEC-Technik, die drive-by-wire-Komponenten mit umfaßt. Ziel des konstruktiven Aufwands war die Verringerung des Kraftstoffverbrauchs sowie die Verringerung der schädlichen Abgase. Der 5-Türer erhielt als kleinstes Triebwerk den mit drive-by-wire-Komponenten angepaßten 1,4-ltr.-Motor des Jazz. Außerdem wurde der bereits im Accord, im CR-V und FR-V verbaute an die anderen räumlichen Bedingungen angepaßte 2,2-ltr.-Diesel-Motor angeboten.

Kombiniert werden konnten die Benzin-Motoren mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder einem sechs-stufigen automatischen Getriebe, wobei das i-SHIFT genannte "automatisierte" Getriebe in Verbindung mit dem 1,4-ltr.-Motor einen geringeren Benzinverbrauch erreichen soll, als dasselbe Modell mit dem manuellen Getriebe. Der mit dem Diesel-Motor angetriebene Civic konnte nur mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe geordert werden.

Honda Civic 2.2 i-CTDi - Baujahr 2006 - (c) Honda, Deutschland
Civic

Honda Civic 2.2 i-CTDi - Baujahr 2006 - (c) Honda, Deutschland