zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda Civic
Der "Grand"-Civic von 1987 wird als Fortschritt in der Klasse der Kompaktwagen betrachtet. Honda führte Hochleistungsmotorentechnik und aufwändige Fahrwerkstechnik in Form der vom Accord bekannten "Double-Wishbone"-Aufhängung an Vorder- und Hinterrädern in die Civic-Reihe ein.

Das Ergebnis dieses technischen Aufwands konnte sich sehen lassen: Beim Vergleich des Civic Hatchback mit seinem direkten Vorgänger wird stets das erheblich verbesserte Fahrverhalten gelobt.

Auf der Motoren-Seite erfüllte Honda nahezu jeden Wunsch. Eine breite Palette angefangen vom "einfachen" 1,2-ltr.-Vergaser-Triebwerk über 1,3- oder 1,4- oder 1,5-ltr.- oder 1,6-ltr.-sohc-Maschinen bis hin zu 1,6-ltr.-dohc-Motoren in unterschiedlichen Leistungsstufen stand auf den verschiedenen Märkten zur Verfügung.

Ab 1989 bot Honda sogar einen 1,6-ltr.-dohc mit VTEC-Technik im Civic an. Gemeinsames Merkmal aller Motoren ist die 4-Ventil-Technik im Querstrom-Zylinderkopf.

Kombiniert wurden die Motoren entweder mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe oder einer 4-Gang-Automatik.

Honda Civic 1.6i - Baujahr 1990 - (c) http://auta5p.car.cz/
Civic Hatchback

Honda Civic 1.6i - Baujahr 1990 - (c) http://auta5p.car.cz/