zurück zur Sammlungsübersicht Logo Ballade Japan Südafrika England Logo Civic Japan USA
Die zweite Generation der Ballade Limousine erschien in Japan 1983 zusammen mit ihrem Schwester-Modell, der Stufenheck-Limousine der dritten Generation der Civic-Baureihe. Zu unterscheiden sind die beiden Modelle vor allem anhand der Hauptscheinwerfer (obwohl die tiefliegenden Scheinwerfer der Ballade auf einigen Märkten im Laufe der Modellpflege aufgegeben wurden).

Bis zum Erscheinen des Civic Sedan Si im Jahre 1985 wurden 1,3- und 1,5-ltr.-sohc-Motoren mit 12 Ventil-Technik angeboten. Der Si erhielt den dohc-Motor des CR-X. In Japan wurde mit dem Erscheinen des Civic Sedan Si der Verkauf der Ballade eingestellt. In Südafrika blieb sie bis zur Ablösung durch die nachfolgende Generation im Programm, bekam 1985 sogar zusätzlich ein Modell mit Einspritz-Motor hinzu.

Praktisch ohne Änderungen wurde der Civic Sedan in England unter dem Namen Rover 213 gebaut, obwohl Honda den Ballade von 1986 bis 1989 parallel anbot. Dafür gab es in England keinen Civic Sedan.

Honda Ballade 150i Luxline - Baujahr 1988 - Südafrika
Ballade Japan England Südafrika/Civic Sedan

Honda Civic Limousine - Baujahr 1986 - (c) Honda, Austria