zurück zur Sammlungsübersicht Logo Honda S 500 Japan
Die Serienproduktion des kleinen Cabriolets begann 1963 mit dem gegenüber dem Prototyp S 360 karosserie- und motormäßig vergrößerten Modell S 500, wobei dessen Prototyp etwas kleiner war und einen etwas anderen Motor besaß als das spätere Serienfahrzeug. Darin und in der Häufigkeit von Änderungen vor allem am Motor drückt sich Hondas Suche nach einem "ausgereiften", exportfähigen Automobil aus.

Insgesamt 1.353 Fahrzeuge mit dem außergewöhnlichen vollverkapselten Hinterrad-Kettenantrieb wurden hergestellt.

Honda S 500 - Baujahr 1964 - (c) Toyota-Museum, Japan
S 500